Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht Indien

10.04.2018 - Bildergalerie

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender reisten vom 22. bis 26. März zu einem Staatsbesuch in der Republik Indien. Dieser Staatsbesuch in Indien soll die sehr gute Entwicklung unserer bilateralen Beziehungen in den letzten Jahren hervorheben.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier traf sich mit dem indischen Ministerpräsidenten Narendra Modi in den Sunder Nurseries in Neu Delhi. Der Bundespräsident und seine Frau Elke Büdenbender befanden sich vom 22. bis 26. März zu einem Staatsbesuch in der Republik Indien.

Dieser Staatsbesuch in Indien soll die sehr gute Entwicklung unserer bilateralen Beziehungen in den letzten Jahren hervorheben.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier wurde durch den indischen Präsidenten Ram Nath Kovind mit militärischen Ehren empfangen.

Im Rahmen des Staatsbesuchs empfingen der Bundespräsident und Frau Büdenbender von Präsident Kovind und seiner Gattin in New Delhi offiziell.

Dort führte das deutsche Staatsoberhaupt Gespräche mit Premierminister Modi und weiteren hochrangigen Politikern wie Vizepräsident Naidu und Außenministerin Sushma Swaraj. Außerdem führte der Bundespräsident Gespräche mit Vertreterinnen und Vertretern der indischen Zivilgesellschaft, der Wissenschaft und der Wirtschaft.

Zum Auftakt seiner Reise flug der Bundespräsident nach Varanasi, wo er das Museum in Sarnath und einen buddhistischen Tempel besucht. Danach traf er mit Studierenden der Benares Hindu University zusammen und wohnte der Ganga Aarti bei. Außerdem besuchten das deutsche Staatsoberhaupt und seine Frau die Freitagsmoschee Jama Masjid in New Delhi.

An der University of Delhi hielt der Bundespräsident am 23. März eine Rede zum Thema „Indien und Deutschland – Ideen und Perspektiven“. Bei einem Besuch des Institutes of Genomics and Integrative Biology machte sich der Bundespräsident mit den Ergebnissen der indischen Spitzenforschung vertraut.

Der Bundespraesident hat auf der letzten Etappe seines Staatsbesuchs in Indien am 25.3. das Werk von Bharat Benz in Tamil Naidu besucht. Er konnte sich dort von der Innovationskraft und dem technologischen Niveau der deutschen Industrie überzeugen. Bundespräsident Steinmeier hat Politik und Deutsche Wirtschaft dazu aufgerufen, ihr Engagement in Indien deutlich zu verstärken.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier besucht Indien

nach oben