Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Frauenförderung im indischen Bundesstaat Haryana

05.02.2018 - Pressemitteilung

Sauberes Wasser ist ein kostbares Gut und unentbehrlich für die Gesundheit. Die Deutsche Botschaft New Delhi hat in 2017 eine Gruppe Unternehmerinnen aus Dörfern nahe der indischen Metropole Gurgaon gefördert. Sie produzieren Biosand-Wasserfilter und verkaufen ihre Waren in den umliegenden Dörfern.

Die Deutsche Botschaft Neu Delhi hat in 2017 eine Gruppe Unternehmerinnen aus Dörfern nahe der indischen Metropole Gurgaon gefördert
Die Deutsche Botschaft Neu Delhi hat in 2017 eine Gruppe Unternehmerinnen aus Dörfern nahe der indischen Metropole Gurgaon gefördert© Deutsche Botschaft Neu Delhi
Sauberes Wasser ist ein kostbares Gut und unentbehrlich für die Gesundheit. Die Deutsche Botschaft New Delhi hat in 2017 eine Gruppe Unternehmerinnen aus Dörfern nahe der indischen Metropole Gurgaon gefördert. Sie produzieren Biosand-Wasserfilter und verkaufen ihre Waren in den umliegenden Dörfern.

Frauenförderung im indischen Bundesstaat Haryana
Frauenförderung im indischen Bundesstaat Haryana© Deutsche Botschaft Neu-Delhi

Die sogenannten „JalKalp“-Filter laufen ohne Strom und wandeln Abwasser wie auch schwer verunreinigtes Wasser in Trinkwasser um. Frau Luisa Wegener, zuständig für Kleinstprojekte an der Deutschen Botschaft, hat die Frauen in ihrem Dorf besucht und Erfahrungen ausgetauscht.

Der Erfolg für die Unternehmerinnen und die Landbevölkerung in nur kurzer Zeit macht Mut. Die Wasserfilter werden gut abgenommen. Die Nutzer berichten, dass für sie die typischen Erkrankungen durch unreines Wasser der Vergangenheit angehören. Die dynamische Frauengruppe ist hoch motiviert, selbstbewusst planen sie die nächsten Schritte.

Die sogenannten „JalKalp“-Filter laufen ohne Strom und wandeln Abwasser wie auch schwer verunreinigtes Wasser in Trinkwasser um
Die sogenannten „JalKalp“-Filter laufen ohne Strom und wandeln Abwasser wie auch schwer verunreinigtes Wasser in Trinkwasser um© Deutsche Botschaft Neu Delhi

Das Kleinstprojekt wurde zusammen mit der Navjyoti India Foundation durchgeführt, einem langjährigen Partner der Deutschen Botschaft. Die Wasserfilter werden auf dem Campus der Foundation zusammengebaut.

nach oben