Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Derzeitiger Service in der Konsularabteilung und in der Visastelle

26.10.2020 - Artikel

Die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im muss Interesse der öffentlichen Gesundheit und Sicherheit zur Verhinderung des Ausbruchs von Corona Viren (COVID-19 Epidemie) den Publikumsverkehr bis auf weiteres vorübergehend einschränken.

Derzeit gilt Folgendes:

Visastelle:

Wir sind im begrenzten Umfang wieder für Sie da. Im Bereich einer Aufenthaltserlaubnis für Blaue Karte, Arbeitsvisa, Fachkräfteeinwanderung, Masterstudenten sowie hochqualifizierte Bachelor-Studenten, Stipendiaten, Wissenschaftler, Praktika im Rahmen des Studiums, Selbständige, Familiennachzug. Im Bereich Schengenvisa für Notfälle wie Tod eines nahen Angehörigen, Schwangerschaft der Tochter, Geburten, Hochzeit der Kinder, Reisen zur Kernfamilie (Ehegatte, minderjährige Kinder und Eltern minderjähriger Kinder), Transitvisa und Seefahrer.

Eine weitere Ausnahme kann für nicht verheiratete Paare gemacht werden, wenn diese früher schon einmal zusammengelebt haben (in Indien oder auch in einem anderen Land). Nähere Einzelheiten sind der englischsprachigen Webseite unter folgendem Link zu entnehmen:
https://india.diplo.de/?openAccordionId=item-2373000-4-panel

Beim Familiennachzug gilt, dass die während des Lockdown ausgefallenen Termine chronologisch abgearbeitet werden und die Antragsteller/innen, deren Termine nicht stattfinden konnten, von VFS einen neuen Termin mitgeteilt bekommen. Erst nach Abarbeitung der Rückstände können neue Termine gebucht werden.

Konsularabteilung:

Wir sind für Notfälle deutscher Staatsangehöriger und für die Beantragung und Abholung von deutschen Reisepässen (nur nach Terminvereinbarung) geöffnet. Ein Termin muss vorab vereinbart werden.
Sondertermine für dringende Angelegenheiten, die einer Unterschriftsbeglaubigung bedürfen, können nur nach Absprache mit der Konsularabteilung vergeben werden. Bitte kontaktieren Sie uns hierzu rechtzeitig.
Sollten Sie Kopiebeglaubigungen benötigen, prüfen Sie bitte mit der Stelle in Deutschland, welche beglaubigte Kopien verlangt, ob diese auch von einem indischen Notary Public beglaubigte Kopien akzeptiert. Bitte haben Sie Verständnis, dass die Botschaft in Indien diesen Service aus Gründen des Infektionsschutzes für unsere Kunden sowie unsere Mitarbeiter bis auf Weiteres derzeit nicht anbieten kann.

nach oben