Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Bauhaus 2019

Dessau-Roßlau - Bauhaus

Dessau-Roßlau - Bauhaus, © dpa-Zentralbild

Artikel

Bauhaus wurde 1919 in Weimar vom Berliner Architekt Walter Gropius als interdisziplinär arbeitende und international ausgerichtete Hochschule für Gestaltung in Weimar gegründet. Das Bauhaus ist die weltweit erste Hochschule für Gestaltung.

Bauhaus wurde 1919 in Weimar vom Berliner Architekt Walter Gropius als interdisziplinär arbeitende und international ausgerichtete Hochschule für Gestaltung in Weimar gegründet. Das Bauhaus ist die weltweit erste Hochschule für Gestaltung.

Es bot künstlerisch begabte Männer und Frauen, Kunst, Architektur und Handwerk zu einer idealen Verbindung zu bringen und den Bau als Gesamtkunstwerk zu schaffen. Bauhaus sah eine Kombination aus Lehre, Praxis und Forschung vor. Das Bauhaus verließ aufgrund politisch bedingter Finanzierungsprobleme 1925 seine Gründungsstadt Weimar und zog in die aufstrebende Industriestadt Dessau um und schließlich 1932 in Berlin. 1933 wurde der Schule unter dem Druck der Nationalsozialisten ein Ende gesetzt.

2019 begeht Deutschland in aller Welt den 100. Jahrestag der Gründung als einer der bedeutendsten kulturellen Errungenschaften des 20. Jahrhunderts. Eine Welttournee über fünf Kontinente, ein vielfältiges Jubiläumsprogramm mit zahlreichen Ausstellungen und Projekten überall in Deutschland und drei neue Museen für das Bauhaus ist geplant.

Das Jubiläumsjahr 2019 läutet der Bauhaus-Verbund 2019 mit einem Eröffnungsfestival in Berlin ein.

Mehr

nach oben